Author Archives: Kerstin

Der Kindersachen-Flohmarkt findet wieder statt

Juli 6th, 2022 | Erstellt von Kerstin in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Der Kindersachen-Flohmarkt findet wieder statt)

Der Kindersachen-Flohmarkt des Montessori-Kinderhauses Wertingen erfreut sich weit über die Elternschaft der Kinderhaus-Kinder hinaus großer Beliebtheit in Wertingen und Umgebung.
Kein Wunder: Dieser Kinder- und Babytrödel, der in der Regel zweimal jährlich in der Stadthalle von Wertingen stattfindet, ist einfach immer wieder eine tolle Veranstaltung. Für Käufer UND Verkäufer.

Daher freuen wir uns sehr, dass am 09. Oktober 2022 der Herbst-Flohmarkt wieder stattfindet.
Alle Informationen & Details zu Anmeldung, Standgebühr etc. haben wir im Bereich  "Flohmarkt" zusammengefasst.

 

Aufnahmeprozess für interessierte Eltern im Montessori-Kinderhaus Wertingen

November 15th, 2021 | Erstellt von Kerstin in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Aufnahmeprozess für interessierte Eltern im Montessori-Kinderhaus Wertingen)

Liebe Kinderhaus-Interessenten,

der Tag der offenen Tür findet dieses Jahr am Samstag, den 3.12.2022 statt. Wir laden Sie als Eltern und Interessenten herzlich ein, sich mit unserem Montessori-Kinderhaus, den verschiedenen Gruppen, unseren Räumen, den Materialien, dem pädagogischen Team und dem Kinderhaus-Alltag bekannt zu machen.

Der Aufnahmeprozess für das kommende Kinderhausjahr 2023/2024 beginnt mit dem Infoabend am Donnerstag, den 02.03.2023. Die Teilnahme ist verpflichtend, sollten Sie sich für einen Platz im Montessori-Kinderhaus Wertingen interessieren. 

An diesem Abend werden die einzelnen Gruppen vorgestellt und Sie gewinnen Einblicke in die Montessori-Pädagogik. Außerdem erhalten Sie Informationen über den Elternbeirat und den Montessori-Förderverein.

Im Anschluss an diesen Abend folgen die Anmeldegespräch. Die genauen Termine hierzu werden frühzeitig bekanntgegeben.

Der weitere Prozess sieht im März eine interne Aufnahmekonferenz vor, in der festgelegt wird, welche Kinder aufgenommen werden können. Aufgrund der Schuleinschreibung wird es in der Regel Ende März/Anfang April bis wir die Eltern informieren können, ob ihr Kind einen Platz im Montessori-Kinderhaus Wertingen bekommt. Zeitgleich informieren wir über die Warteliste.

Um Ihnen bereits vorab einen Einblick in den Alltag unserer Kinder geben zu können und als Vorbereitung auf den Infoabend, haben wir für Sie hier einige Informationen zusammengestellt.

Bei weiteren Fragen zum Aufnahmeprozess stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Kontakt Montessori-Kinderhaus

Voranmeldungen müssen spätestens bis zum Infoabend an das Kinderhaus weitergeleitet werden. Das Eingangsdatum hat keinen Einfluss auf die Aufnahme.
Download Formular: Unverbindliche Vormerkung

Kinderhaus und Schule sind nun eins

November 4th, 2019 | Erstellt von Kerstin in Zeitungsartikel - (Kommentare deaktiviert für Kinderhaus und Schule sind nun eins)

Zusammenschluss der Einrichtungen von Montessori Wertingen

Ein historisches Datum war für die Montessori-Einrichtungen in Wertingen der 18. Oktober: Nach 30 Jahren Koexistenz von Kinderhaus und Schule unter zwei verschiedenen Trägerschaften haben die beiden Vereine jeweils getrennt abgestimmt, ob ein Zusammenschluss als ein „Montessori-Campus“ stattfinden soll.
 
 
Die Mitglieder beider Vereine wurden zuerst in einem gemeinsamen Infoblock im Beisein von Rechtsanwalt Ochsen von den Vorständen über die Modalitäten eines Zusammenschlusses informiert. Dann mussten die Mitglieder des Fördervereins (Schulträger) einer möglichen Aufnahme zustimmen, was sie einstimmig taten. Im Anschluss daran fand die letzte große Mitgliederversammlung des Kinderhausträgers statt, in der ebenfalls einstimmig die Auflösung des Elternvereins beschlossen wurde, der vor fast genau 30 Jahren im Wohnzimmer der Familie Spiegler in Gottmanshofen gegründet worden war.
 
 
So steht nun der herzlichen Aufnahme der ehemaligen Elternvereinsmitglieder als Mitbestimmer im Förderverein nichts mehr im Wege als das Ausfüllen eines Formulars. Die Arbeitsverträge und verschiedenen Verträge mit Dritten gehen am 1. Januar 2020 an den Förderverein über.
„Nun ist Zusammen was schon lange zusammengehört.“ meinte ein Vorstandsmitglied beim anschließenden gemütlichen Zusammensein nach der Versammlung.

Pressemitteilung in der Wertingen Zeitung vom 26.10.2019