Willkommen!

13. Oktober 2013 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Willkommen!)

hallo

... auf der Internetseite des Montessori-Kinderhauses
in Wertingen!

Bestimmt ist es kein Zufall, dass Sie auf dieser Seite gelandet sind.

  • Sind Sie an einem Kindergartenplatz für Ihr Kind/Ihre Kinder interessiert? Dann hier entlang.
  • Sie möchten mehr über unser pädagogisches Konzept nach Maria Montessori erfahren? Gerne!
  • Oder Ihr Kind ist bereits im Kinderhaus und Sie möchten sich einfach über aktuelle Themen und Hinweise aus den Gruppen informieren?
    Einfach hier weiterlesen. Aber nicht vergessen: Interne Belange sehen Sie erst, wenn Sie sich eingeloggt haben!

Aktion „Gesundes Frühstück“

23. Juli 2017 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Aktion „Gesundes Frühstück“)

Am Mittwoch duftete es schon morgens um 8 Uhr verführerisch nach leckeren Frühstücksbrötchen im Kinderhaus ... Aufmerksam gemacht und mit Sachspenden der Firma Kölln unterstützt, fanden sich einige Mamas der Sonnengruppe in der Küche ein und bereiteten verschiedenste Müslis für die Kinder der Sonnen-, Sterne- und Bambini-Gruppe vor. Da gab es z. B. Bircher-Müsli, Haferflocken-Hefezopf mit selbstgemachter Kirschmarmelade, Obstsalat mit kernigen Flocken, Haferflocken-Plätzchen und -Brötchen, einen Orangen-Haferdrink und einen Trauben-Schmaus. Die Kinder konnten sich am Büfett bedienen und nicht wenige kamen mehr als einmal an diesem Tag in der Kinderhaus-Küche vorbei ... die wenigen Reste am Mittag fanden dann auch noch bei den Schulkindern auf dem Pausenhof reißenden Absatz.
Ihr habt bestimmt schon die Rezeptbroschüren im Elternfach entdeckt – vielleicht bereichert auch das ein oder andere Rezept Euren Frühstückstisch!
Alexandra Fiebig / AK Kommunikation

Unser Sommerfest 2017

1. Juli 2017 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Unser Sommerfest 2017)

Das Üben des Sonnentanzes in der vergangenen Woche zeigte seine Wirkung: das Sommerfest konnte bei blaumen Himmel und angenehmen Temperaturen im Pausenhof der Schule stattfinden. Nach der Begrüßung durch unsere Kinderhausleiterin Annette Ziegler waren die Kinder in ihrem Element und führten stolz den begeisterten Eltern den Tanz vor. Dann mussten auch die Eltern ihre Beweglichkeit unter Beweis stellen und auf Monikas Kommandos die lustigsten Verrenkungen machen. Wir hoffen, es konnte keiner währenddessen fotografieren :o)

Wie jedes Jahr hat sich jede Gruppe kleine Bastelstationen ausgedacht, die gut und mehrmals angenommen wurden. Bei den Bambinis konnte man seine Geschicklichkeit im Tischtennisball-Fischen testen, die Sonnengruppe zeigte großes Herz und half, wie man dieses mit Heu zum sommerlichen Schmuck machte. Bei der Sternengruppe konnte man seinen grünen Daumen beweisen und in Pflanztöpfchen Sonnenblumen einsäen, verziert mit einem selbst gemalten Blumenstecker. Die Waldgruppe war im Vorfeld fleißig und hat jede Menge Holzstäbe gesammelt, die sich dann mit viel Geschick, bunten Bändern und Perlen zu Regenbogen-Stäbe verwandelten.

Das Büfett war wieder bunt und vielfältig und keiner ging nach Hause, bevor nicht der letzte Krümmel aufgegessen war. Ein gelungenes Fest, das ohne die Hilfe und den freiwilligen Einsatz der Eltern nicht möglich gewesen wäre. Ein herzliches Dankeschön an den Elternbeirat, die Erzieherinnen, die Helfer und Organisatoren.

Alexandra Fiebig / AK Kommunikation

Zwei Buchtipps für verregnete Sommertage …

16. Mai 2017 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Zwei Buchtipps für verregnete Sommertage …)

Do it yourself für Groß und Klein!

In diesen beiden Büchern von LV.Buch dreht sich alles um den kreativen Bastelspaß für die ganze Familie.

In „DaWanda Lieblingsstücke für Kinder. 20 kreative Projekte von DaWanda-Designern“ dreht sich alles darum, aus Vorlagen bunten Spielraum für die Kleinen zu zaubern. Ein gemütliches Tipi als Rückzugsort für kleine Indianer, eine praktische Spielzeugtasche für Autofans oder eine hübsche Muffin-Schürze für Plätzchenbäcker: Durch die kreativen Ideen der DaWanda-Künstler wird jedes Kinderzimmer zum Spielparadies!

Prähistorisch wird es in „Dinosaurier selbst gesägt. Puzzles und Figuren aus Hartholz“ Hier erklären die Autoren Judy und Dave Peterson die Herstellung von Dinosaurier-Puzzles und -Figuren aus Hartholz mithilfe einer Dekupiersäge. Auch wenn wir heutzutage im Zeitalter der Computerspiele leben, steht Holzspielzeug bei Eltern und Kindern nach wie vor hoch im Kurs. Egal ob Stegosaurus, Brontosaurus oder Tyrannosaurus Rex –dieses Buch erweckt alle Dinosaurier zum Leben.

 

Auf der Suche nach „Lovely Things“

27. März 2017 | Erstellt von AK Kommunikation in Zeitungsartikel - (Kommentare deaktiviert für Auf der Suche nach „Lovely Things“)

Artikel in der Wertinger Zeitung vom 23. März 2017

Buchvorstellung: Der Tiger im Garten

8. Februar 2017 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung: Der Tiger im Garten)

Als Oma erzählt, dass sie einen Tiger im Garten gesehen hat, glaubt Paula ihr nicht. Sie ist zu alt für diese albernen Spiele! Jeder weiß doch, dass Tiger im Dschungel leben, nicht im Garten. Oder etwa doch …?

Lizzy Stewart hat dieses Buch, das im Lingen Verlag erschienen ist, wunderbar bebildert. Schon der Leineneinband mit geprägtem Buchtitel lässt das Herz eines jeden Bücherfreundes höher schlagen. Jede Seite überrascht mit zahlreichen Gegenständen und vielen bunten Ornamenten, so dass man auch bereits mit den Kleinsten jede Menge entdecken kann. Eine kurze Geschichte über die Macht der Fantasie.

Lizzy Stewart: Der Tiger im Garten
Lingen Verlag
ISBN 978-3-943390-15-5-1
12,95 Euro

Alexandra Fiebig / AK Kommunikation

Infoabend im Kinderhaus

25. Januar 2017 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Infoabend im Kinderhaus)

Einen Informationsabend für Eltern veranstaltet das Montessori-Kinderhaus Wertingen am Donnerstag, 1. Februar 2018. An diesem Abend gibt es Einblicke in die Montessori-Pädagogik sowie Informationen über den Aufbau und die Organisation des Elternvereins. Außerdem werden die Bambini-, die Sonnen- und die Sternengruppe sowie die Waldgruppe vorgestellt. Die Eltern haben ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Der Infoabend beginnt um 20 Uhr im Forum der Montessori-Schule.

 

Tag der offenen Tür

4. Dezember 2016 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Tag der offenen Tür)

In der Zusmarshausener Straße gab es am Samstag fast kein Durchkommen mehr, so viele Besucher hatte der „Tag der offenen Tür“ in Montessori-Schule und im Kinderhaus angelockt. Im Kinderhaus herrschte ein reges Kommen und Gehen, vor allem aber ein begeistertes Bleiben: Während im Bambini-Garten die fränkischen Bratwürste auf dem Grill brutzelten und der Apfelpunsch dampfend in die Tassen geschenkt wurde, durften in den Gruppenräumen interessierte Eltern und die Kinder selbst ausprobieren, wie der Alltag im Montessori-Kinderhaus aussieht.

Bei den Bambinis – das ist die Gruppe der Jüngsten zwischen eineinhalb und drei Jahren - lagen unter anderem Mandarinen auf dem Brotzeit-Tisch, die die kleinen Besucher mit Begeisterung und Unterstützung von Eltern und dem Bambini-Team schälten und natürlich auch gleich wegschnabulierten. Mandarinenschälen ist nur eine der unendlich vielen „Übungen des täglichen Lebens“. Unter diesem Titel fasst Maria Montessori alle Tätigkeiten zusammen, die das Lernen von täglichen Aufgaben beinhaltet. Nach dieser vitaminreichen Zwischenmahlzeit durfen die Kleinen die Räumlichkeiten selbst erkunden und die verschiedenen Montessori-Materialien gemeinsam mit dem Bambini-Team ausprobieren.

In der Sonnen- und der Sternengruppe stellte das pädagogische Team den Eltern und Kindern den Alltag im Kinderhaus vor. Während sie die Eltern über das pädagogische Konzept und die Abläufe informieren, stürzen sich die Kinder direkt ins Geschehen, erkunden alles und probieren aus. Für die „speziellen Aktionen“ sind die Praktikanten im Turnraum zuständig. Hier wurden wunderschöne Korken-Engel gebastelt, die die Kinder im Anschluss ihren Eltern mit strahlenden Augen überreichen.

Neben dem Bauteppich zwischen den Gruppenräumen hat Bianka Hillenbrand eine Schautafel aufgestellt und repräsentiert die Waldgruppe. Eltern, die sich für dieses Angebot interessieren, pilgern im Anschluss zum Waldplatz und machen sich dort ein Bild vom kuscheligen Bauwagen, dem Tipi, in dem einladend das Feuer knistert und davon, welch wunderschöne Dinge man aus Naturmaterialien basteln kann. Viele Bäume, Tipi und Bauwagen sind damit geschmückt. Neben interessierten Eltern schauen auch immer wieder Spaziergänger vorbei, die gerade ihre Samstags-Runde drehen. „Das ist eine ganz wertvolle Sache – wir haben hier im Wald das ganze Jahr über einen regen Austausch mit der Bevölkerung. Mit Walkern, Joggern, Hundehaltern und Spaziergängern".

Wer den „Tag der offenen Tür“ am Samstag verpasst hat, kann sich auch im Internet unter www.montessori-kinderhaus-wertingen.de informieren.

Ein herzlicher Dank an das ganze pädagogische Team und die Eltern, die unser Kinderhaus so familiär und liebenswert machen!

Silke Schulz-Könicke & Alexandra Fiebig/AK Kommunikation

collage_tdot

Der Frühling war der Ehrengast

2. Mai 2016 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Der Frühling war der Ehrengast)

„Mit den warmen Sonnenstrahlen kommt der Frühling...“: Die Kinder hatten ja so Recht mit dem, was sie ihren Eltern beim Frühlingsfest am Freitagnachmittag vorsangen. Denn Petrus hatte sich von der Vorfreude auf das Fest anstecken lassen und bescherte allen einen traumhaft sonnigen Nachmittag.

Im großen Kreis hatten sich die Kinder um eine kleine geschmückte Birke im Schulhof aufgestellt und strahlten mit der Sonne um die Wette. Zur Melodie des Schlager-Klassikers „Tiritomba“ aus den 50er Jahren sangen Sternen-, Sonnen-, Wald- und Bambini-Kinder „Tiritomba, Tiritomba, Frühling komm doch übers Land, Tiritomba, Tiritomba, Frühling reich uns Deine Hand.“

Auch mit dem „Blumen-Rock'n'Roll“ wurde der Frühling begrüßt und der Winter endgültig verabschiedet: „Kein Matsch, kein Eis, kein Schnee – Winter ade!“

Elternbeirat und Team hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, um Kindern, Eltern und Großeltern ein rundum gelungenes Fest zu bereiten. Während die Kinder Windräder bastelten, Stirnbänder flochten oder auf Schatzsuche gingen, hatten die Eltern Gelegenheit, sich bei Kaffee, Kuchen, Erfrischungsgetränken und deftigen Köstlichkeiten ausgiebig miteinander zu unterhalten.

Die Auswahl am Buffett war ebenso groß wie verlockend. Hierfür waren die Eltern in den heimischen Küchen zur Höchstform aufgelaufen. Ob fruchtig, schokoladig oder cremig, die Kuchen waren jede Sünde wert. Und auch die deftigen Snacks verleiteten zum Immer-wieder-Zugreifen.

Kurzum: Alles in allem ein rundum gelungenes Fest, das sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Silke Schulz-Könicke/AK Kommunikation

collage frühlingsfest

 

Listig und lustig bei Montessori

25. April 2016 | Erstellt von AK Kommunikation in Zeitungsartikel - (Kommentare deaktiviert für Listig und lustig bei Montessori)

Artikel in der Wertinger Zeitung vom 21. April 2016

WZ_21-04-2016

WZ_21-04-2016

Für 2016

12. Januar 2016 | Erstellt von AK Kommunikation in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Für 2016)

wünsche