Sonnen- und Sternengruppe

Die Sonnengruppe mit 20 Kindern wird von zwei Erzieherinnen und einer Praktikantin betreut. Hier können je nach Schweregrad 1 bis 3 Kinder mit besonderen Bedürfnissen aufgenommen werden. Die Sternengruppe mit 21 Kindern wird von zwei Erzieherinnen und einer Praktikantin betreut.

sonnen1 sonnen2 sonnen3

Unseren Kindern stehen zwei Gruppenräume, das Kinder-Café, die Küche mit Essraum, der Kaufladen, der Bewegungsraum, der Matschraum, die Werkstatt und der Gartenbereich zur Verfügung. Während der Freispielzeit dürfen sich die Kinder nach ihren eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen betätigen. Angebote in dieser Zeit können freiwillig genutzt werden. Diese Freiheit bringt auch Pflichten; Begonnenes wird zu Ende geführt, andere Kinder werden nicht gestört, das Material wird so aufgeräumt wie es vorgefunden wurde. Damit entsteht ein respektvoller Umgang in der Gemeinschaft. Während des Freispiels können die Kinder jederzeit ihre mitgebrachte Brotzeit essen. Einmal in der Woche gibt es ein gemeinsames gesundes Frühstück. Dabei wird das Thema Ernährung in den Mittelpunkt gestellt und das Zubereiten der Speisen als Übung des täglichen Lebens mit den Kindern zelebriert.

Fester Bestandteil am Schluss des Kinderhaus-Tages ist der Stuhlkreis. Neben Liedern und Spielen zum Jahreskreis bietet dieser auch Raum für Kinderkonferenzen und Gespräche zu aktuellen Themen.

sonnen5 sonnen6 sonnen4

Außerdem erleben unsere Kinder viele Aktionen zum Jahreskreis. Dazu gehören z.B. Geburtstagsfeiern, Erntedank, Martinsumzug, Besuch des Nikolaus, Advents- und Weihnachtsfeier, buntes Faschingstreiben, Ostern, Elterntag, Sommeraktivitäten, ...

Daraus ergeben sich viele Möglichkeiten zur Projektarbeit. Zum Beispiel Naturerfahrungen im Wald, Besuche auf dem Bauernhof, Arbeiten am Gemüsebeet (säen, pflegen, ernten), das Kennenlernen verschiedener örtlicher Betriebe oder Einrichtungen des öffentlichen Lebens.

Den Pädagoginnen im Kinderhaus ist das Vertrauen in die Kompetenz des Kindes besonders wichtig. Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist und Selbständigkeit sollen den Kindern helfen, sich die Welt zu erobern.

 

Leave a Reply